Ferienwohnungen an der Ostsee

Darß - Urlaubsparadies an der Ostsee und am Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft

Der Ort „Wieck“

Luftbild Wieck

Der kleine, staatlich anerkannte Erholungsort Wieck liegt am Ufer des Bodstedter Boddens auf der Halbinsel Darß. Der Ostseestrand ist nur wenige Kilometer entfernt. Das Bild des ehemaligen Fischerdorfes wird durch die überwiegend rohrgedeckten Häuser geprägt.


Der Hafen in Wieck

Hafen Wieck

Die Einzigartigkeit und Ruhe der Boddenlandschaft lässt sich in Wieck entspannt genießen. Der Darßer Wald, Teil des Nationalparkes, grenzt unmittelbar an den Ort und bietet viele Möglichkeiten für Spaziergänge. Das gut ausgebaute Radwegenetz lädt zu ausgedehnten Radtouren ein.

Der Bodden bietet hervorragende Wassersportmöglichkeiten für Segler, Angler oder Surfer, besonders am Wasser-wanderrastplatz.


Boote im Hafen von Wieck

Boote im Hafen von Wieck

Im ehemaligen Wiecker Schulgebäude findet man das Nationalpark- und Gästezentrum “Darßer Arche”. Hier kann man sich umfassend über die Besonderheiten des Nationalparkes “Vorpommersche Boddenlandschaft” informieren. Es bietet darüber hinaus Umweltbildungs- und Naturerlebnisprogramme.


Der Darß

Ostseeküste Wieck

Windflüchter” lassen auch im Sommer noch erahnen, wie sehr die Bäume auf den Steilküsten im Winter den Launen von Meer und Wind ausgeliefert sind. Ihre nach Osten “fliehenden” Äste geben ihnen eine eigenwillige Gestalt und der Region diese Herbheit. Die schmale Landzunge zwischen Meer und Bodden gehört mit ihren Flach- und Steilküsten, Strandseen, Buchten, Nehrungen, Dünen, Stränden und Windwatten zu den schönsten und abwechslungsreichsten Landschaften des Landes.


Die Ostseeküste in Wieck auf dem Darß

Ostseeküste Wieck

Aus diesem Grund werden weite Teile des Gebiets durch den Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft geschützt. Im Frühjahr und im Herbst sind hunderte von Enten, Gänsen, Möwen, Schwänen und Kranichen in riesigen Pulks über der Boddenlandschaft unterwegs. Wustrow, die Künstlerkolonie Ahrenshoop, Prerow mit seinen breiten Sandstränden, oder das Ostseebad Zingst – jeder Ort besitzt sein unverwechselbares Flair. Auf der nördlichsten Spitze der Halbinsel, dem Darßer Ort, befindet sich mit dem 35,4 m hohen Leuchtturm das älteste sich noch in Betrieb befindende Seezeichen in Mecklenburg-Vorpommern. In dessen Gebäuden ist zudem das Natureum untergebracht, eine Ausstellung über Pflanzen und Tiere des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft.


Strand in Wieck auf dem Darß

Strand Wieck Darß

Im Frühjahr, wenn die Natur in diesem einmaligen Nationalpark erwacht, im Sommer, wenn Sonne, Wind und Strand zum Baden locken oder wenn der Herbst mit seinen Pinseln den Wald bunt malt und im Winter, wenn die Stürme den Frost an die Küste wehen - in unseren Ferienwohnungen finden Sie zu jeder Jahreszeit Ruhe und Beschaulichkeit. Mit seinem weißen Strand in der fünf Kilometer breiten Bucht und dem urigen Weststrand, den Naturlehrpfaden und den unberührten Wäldern des Nationalparks ist der Darß eine Perle an der deutschen Ostseeküste.


Ein Zeesboot im Hafen von Wieck

Zeesboot-Hafen Wieck

Ob mit dem Auto oder mit dem Fahrrad, auf dem Pferderücken oder auf Schusters Rappen – erleben und genießen Sie dieses Stückchen schöne Natur auf dem Darß. Abseits vom hektischen Stadtgetümmel wird der Nationalpark durch seinen Wald, die frische Seeluft, seine Farb- und Lichtspiele und die beschauliche Ruhe charakterisiert.


Machen Sie Urlaub – in unseren Ferienwohnungen in Wieck auf der Halbinsel Darß an der Ostsee

Genießen Sie Ihren Urlaub in Fischland-Darß-Zingst in einer unserer komfortablen, liebevoll eingerichteten und ruhig gelegenen Ferienwohnungen auf dem Darß mit Terrasse oder Balkon mit separatem Eingang. Unsere Ferienwohnungen befinden sich alle auf der Halbinsel Darß nahe der Ostsee und direkt am Bodden im Erholungsort Wieck.

Kontakt - Informationen

Haus Schumann GbR
Inh. Annette und Percy Schumann
Cavelhorster Gang 3
18375 Wieck / Darß

Telefon: 03 82 33-2 42
Telefax: 03 82 33-7 05 63

E-Mail: info@schumann-ostsee.de
Formular: Kontakt

Für Fragen stehen wir Ihnen gern zu Verfügung!

Der Darß

Einleitung

Der Darß ist der mittlere Teil der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst, die an der südlichen Ostseeküste bei Ribnitz-Damgarten in Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland, liegt.

(Quelle: Wikipedia)

Impressionen

Küste des Darß Bild 1Küste des Darß Bild 2Küste des Darß Bild 3Küste des Darß Bild 2

Lage und Beschaffenheit

Der Darß schließt sich nordöstlich an das Fischland an und geht seinerseits im Osten in die Halbinsel Zingst über, die Grenze bildet hier der Prerower Strom. Im Norden wird er von der Ostsee und im Süden vom Saaler Bodden und vom Bodstedter Bodden begrenzt, die zur Darß-Zingster Boddenkette gehören. Der Darß hat eine Nord-Süd-Ausdehnung und eine West-Ost-Ausdehnung von jeweils zehn bis zwölf Kilometern und umfasst die Dörfer Born a. Darß, Prerow und Wieck.

(Quelle: Wikipedia)

Weitere Informationen zum Darß finden Sie bei Darß - Wikipedia.

Nationalpark - Darßer Wald

Die Ruhe und Beschaulichkeit, fast Einsamkeit, im schönen urigen Darßer Wald lässt Sie in kürzester Zeit entspannen und die Erholung sei Ihnen garantiert. Mit seinem weißen Strand in der fünf Kilometer breiten Bucht und dem urigen Weststrand, den Naturlehrpfaden und den unberührten Wäldern des Nationalparks ist das Fischland Darß Zingst eine Perle an der deutschen Ostseeküste.

Darß - Marathon

In Wieck findet alljährlich der Darß-Marathon statt. Die Laufstrecke führt zum Ostseebad Prerow, durch den Darßwald zum Ostseebad Ahrenshoop und am Bodden entlang wieder zurück zum Start und Ziel an der Darßer Arche. Weiter bereitet den Gästen das Reitertonnenabschlagen hier in Wieck viel Freude.